Beschreibung

Die LSA GmbH setzt als Pionier die Vorteile der Laser-Emissionsspektrometrie erfolgreich in hochautomatisierten Anlagen in Produktionsprozessen der metallverarbeitenden Industrie ein. Das Ziel ist es, Materialverwechslungen über jeden Verarbeitungsprozess hinweg zu 100% auszuschließen.

Copra nutzt diese innovative Technologie für die automatische Online-Verwechslungsprüfung von Coils in Walzwerken.


Copra – Coil Prüfanlage
Stahl sorgt dank seiner herausragenden Eigenschaften für Sicherheit und Vertrauen bei Endprodukten. Jede kleinste Abweichung der chemischen Zusammensetzung kann zu gefährlichen Situationen bei der Verwendung in Grenzbereichen und somit zu Vertrauensverlust führen. In Walzwerken besteht an vielen Stellen eine erhöhte Gefahr von Materialverwechslungen. Dies fängt bei der Weiterverarbeitung der Bramme an und hört bei der falschen Markierung des gewalzten Coils auf. Um diesen möglichen Gefahren vorzubeugen, kann Copra eine vollautomatische 100% - Prüfung z. B. in der Ausgangskontrolle durchführen und damit jegliche Verwechslung zuverlässig vermeiden.

    Nutzen von Copra
  • Zuverlässig: Copra ist eine vollautomatische, wartungsarme Prüfanlage.
  • Sicher: Copra überprüft jedes Coil auf Werkstoffverwechslung, z. B. bei der Ausgangskontrolle. Selbst bei hunderten von verschiedenen Legierungen und bei unterschiedlichen Coilgrößen erkennt Copra automatisch die optimale Prüfstelle.
  • Integration: dank echtzeitfähiger Messung kann Copra in eine Produktionsstraße integriert werden. Es bedarf keiner Probenvorbereitung, Zunderschichten können lokal vom Laser entfernt werden.
  • Zerstörungsfrei: mittels der lasergestützten Elementanalyse verdampft Copra nur geringste Spuren des Werkstoffes.